Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 874 mal aufgerufen
 SC Weisse Dame Ulm e .V.
Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

30.06.2013 20:24
Held des Tages Antworten

Liebe Vereinsmitglieder,

diese Rubrik ist dazu gedacht, einen möglichen Helden des Tages vorzustellen. Sollte immer dann genutzt werden, wenn sich jemand in irgend einer kleineren oder größeren Aktion für den Verein besonders verdient gemacht hat.

Jeder hat das Recht, hier jeden zum Helden des Tages zu küren - nur nicht sich selber.

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

30.06.2013 20:35
#2 Held des Tages 29. Juni 2013 Antworten

Liebe Vereinsmitglieder,

zum Helden des Tages am Samstag, den 29. Juni 2013 küre ich hiermit

Robert Eikmanns.

Am Samstag war Jugendmannschaftsspiel in der Bezirksjugendliga und in der Landesjugendliga. Trotz zahlreicher Ersatzspieler sah es so aus, als würden wir weder die 2. noch die 3. Jugendmannschaft zusammen bekommen. Leider überschnitt sich der Termin mit einem Schulfest sowie zahlreichen anstehenden Klassenarbeiten. Robert Eikmanns hatte schon abgesagt, da er noch unter dem Druck stand, eine GFS vorzubereiten und sich auf mehrere Klassenarbeiten vorzubereiten. Als er von der Dramatik der Lage erfuhr, geriet er in den Gewissenskonflikt - Schule oder Mannschaft? Letzten Endes entschied er sich spät am Freitag Abend für die lange Reise nach Lindau, die Samstag morgens um 06:55 Uhr in der Bahnhofshalle begann und abends um 17:45 Uhr dort auch wieder endete. In der ersten Runde war er es auch dann, der souverän am 1. Brett gewann.

Für Stammspieler ist die Teilnahme an Spielen zwar an sich eine Pflichtveranstaltung - nur ist das öfter leichter gesagt als getan. Vor allem bei Auswärtsspielen, welche den ganzen Tag andauern. Von daher ein gutes Vorbild für die kommende Saison!

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

Armendariz Offline



Beiträge: 8

12.08.2013 16:17
#3 RE: Held des Tages 29. Juni 2013 Antworten

Zur Heldin des Tages am 11.8.2013 küre ich Katja Stoll,

mit einmaligen 50% aus jeder einzelnen ihrer 7 Partien beim AFrO 2013 im A-Turnier.

Bei einem Gegnerschnitt von 1986 kein ganz schlechtes Ergebnis, abgesehen von diesem Akt der Solidarität, jedesmal die Hand zum einmütigen Frieden (beim Friedensfest-Open) zu reichen!

Nebenbei auch noch die Person mit dem höchsten ELO- (23 Pkt) und DWZ-Gewinn (über 100 Pkt) im A-Turnier. (nach der inoffiziellen Prognose der Turnierleitung)

Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

01.12.2013 17:42
#4 Held des Tages 1. Dezember 2013 Antworten

Der Held des Tages 1. Dezember 2013 heißt Falco Nogatz. Zum wiederholten Male sprang er spontan ein, als Not am Mann war. Zum ersten Mal bereits bei der Hauptversammlung, als ein Kandidat für den 2. Vorsitzenden gesucht wurde, jetzt für die Webseitenbetreuung. Das ist insofern bemerkenswert, weil Falco ja auch bei der WSJ und der DSJ aktiv ist.

Ich habe mit Falco bisher sowohl menschlich als auch mit seiner Arbeit nur gute Erfahrung gemacht. Darum küre ich ihn hiermit zum Held des Tages 1. Dezember 2013.

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

01.01.2014 00:26
#5 Held des Tages 30. Dezember 2013 Antworten

Liebe Vereinsmitglieder,

zum Held des Tages am 30. Dezember küre ich hiermit David Ringhut. In zwei Partien der BJEM, die alle als Remis einschätzten, spielte er erbittert weiter, auch auf die Gefahr, auf Zeit zu verlieren. In der ersten Partie hatte er minimalen Vorteil im Endspiel (alle sagten, es sei tot remis), sein Gegner machte einen Fehler und David gewann. In der zweiten Partie des Tages sah auch alles nach Remis aus, er spielte wieder bis zum Schluss und wählte die vermutlich einzige Abwicklung bei einem ungleichfarbigen Läuferpaar, die eine Chance auf Remis bot. Als die Stellung dann wirklich tot remis war und er keine 5 Minuten Bedenkzeit hatte, bot er schließlich Remis.

Wenn alle so einen Kampfgeist hätten, dann wäre das wirklich super!

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

Armendariz Offline



Beiträge: 8

02.01.2014 14:16
#6 RE: Held des Tages 30. Dezember 2013 Antworten

[quote]

Zitat von Elmar Braig im Beitrag #5
...spielte er erbittert weiter, auch auf die Gefahr, auf Zeit zu verlieren.


Ganz der "Papa"

***
Das beweisen wir jetzt alle gemeinsam. Jeder schreibt eine Zeile, und das Ergebnis ist Staatseigentum.

Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

03.10.2014 23:33
#7 Held des Tages 3. Oktober 2014 Antworten

Heute abend kamen nur sehr wenige zum Vereinsabend - wen wundert es an so einem langen Wochenende. Als letzter kam Kevin. Ich fragte ihn, ob er spielen wollte, aber dazu ging es ihm nicht gut genug. Sehr verwundert fragte ich ihn, warum er dann gekommen sei. Seine Erklärung: Zum Aufbauen für morgen. Das tat er dann auch mit mir. Aber ich bin im Gegensatz zu ihm nicht extra deswegen zur Mensa gefahren. Wenn alle in unserem Verein so denken und handeln würden wie Kevin, dann könnten wir wohl jeden Monat ein offenes Turnier veranstalten.

Der Held des Tages 3. Oktober 2014 heißt deshalb Kevin Pieczka.

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

«« Schachecke
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz