Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 SC Weisse Dame Ulm e .V.
Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

15.09.2014 22:04
Erwachsenentraining durch Partieanalyse? Antworten

Hallo zusammen,

Erwachsenentraining ist ja ein schwieriges Thema. Einen guten Trainer für die guten Spieler findet man ja nicht gerade häufig und je anspruchsvoller das Training sein soll, desto mehr Vorbereitung ist nötig.

Wie schon im Mail angekündigt, unternehme ich am 19. September nach dem Schach-Einsteigerkurs den Versuch, Erwachsenentraining mit Hilfe einer eigenen Partieanalyse durchzuführen. Ob das was wird, wird sich zeigen. Aber wer das nachmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Wir können das ja hier auch absprechen - selbstverständlich dürfen auch Jugendspieler teilnehmen oder auch selber was vorführen.

Ideen, Verbesserungsvorschläge usw. dazu?

Gruß

Elmar

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

Gast
Beiträge:

15.09.2014 23:48
#2 RE: Erwachsenentraining durch Partieanalyse? Antworten

Bin dabei, falls nichts dazwischen kommt. Könnte mir auch vorstellen, selber mal was vorzubereiten. Ist auf jeden Fall eine gute Idee, mal sehen wie viele Leute interessiert sind. Poste doch mal die entsprechende Partie (ohne Kommentare) hier, dann kann man sich schon mal einen Eindruck machen.

huibui Offline



Beiträge: 2

15.09.2014 23:52
#3 RE: Erwachsenentraining durch Partieanalyse? Antworten

Zitat von Gast im Beitrag #2
Bin dabei, falls nichts dazwischen kommt. Könnte mir auch vorstellen, selber mal was vorzubereiten. Ist auf jeden Fall eine gute Idee, mal sehen wie viele Leute interessiert sind. Poste doch mal die entsprechende Partie (ohne Kommentare) hier, dann kann man sich schon mal einen Eindruck machen.


Das war ich ;-) Jetzt habe ich auch einen Account.

Elmar Braig Offline



Beiträge: 44

16.09.2014 15:07
#4 RE: Erwachsenentraining durch Partieanalyse? Antworten

Hallo Frieder,

hier die Partie:

1 e4 c5
2 b4 cb:
3 Lb2 d6
4 Lc4 Sf6
5 d3 Sc6
6 a3 ba:
7 Sa3 a6
8 f4 e5
9 Sf3 Le7
10 Dd2 Dc7
11 Lb3 ef:
12 Df4: Le6
13 Sb5 Dd7
14 Le6: fe:
15 0-0 e5
16 Dg3 0-0
17 Dc3 Sb4
18 Tfc1 Da4
19 Dg4: Dc4:
20 La3 Sc6
21 Dd5 Tfd8
22 h3 Sf6
23 Se7:+ Se7:
24 Se5: de:
25 Le7: Td7
26 La3 Tc8
27 Tab1 Sh5
28 Tb6 Sf4
29 Kh2 Tdc7
30 Ld6 Tc2:
31 Tc2: Tc2:
32 Le5: Sd3
33 Lg3 Sc5
34 e5 Tes
35 Td6 a5
36 Td5 b6
37 Lh4 Kf7
38 Ld8 Tb2
39 Lb6: Tb6:
40 Tc5: Ta6
41 Kg3 a4
42 Tc2 a3
43 Ta2 Ta4
44 Kf3 Ke6
45 Kf2 Kd5
46 Ke2 Kc4
47 Kd2 kb3
0:1

Gruß

Elmar

http://www.schachgeschichte-ulms.schachvereine.de
http://www.fairzumerfolg.de
http://www.gelaendeschach.de

Skat »»
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz